innovation!
Charlie Hunter

Innovation! ist die Kreation eines neuen Sounds, geschaffen von drei Meistern der Gitarre.
Charlie Hunter, Earl „China“ Smith und Ernest Ranglin haben ihre Kräfte vereint um auf dieser CD Jazz-Harmonien mit Reggae-Sound und World Rhythmen zu kombinieren. Dazu kommt eine geniale Rhythmus Section mit Saturday Night Live Band-Drummer Shawn Pelton und dem sagenhaften ex-Weather Report und Zawinul-Percussionisten Manolo Badrena. Die musikalische Finesse und Kraft dieser Fünf macht diese Platte schon jetzt zu einem Klassiker.

Charlie Hunter wird oft als ein musikalisches Phänomen und als einer der innovativsten zeitgenössischen Gitarristen bezeichnet. Hunters Erkennungszeichen ist sein achtsaitiger Gitarren/Bass-Hybride. Sein einzigartiger Stil und seine perfekte Technik, verbunden mit dem geschickten Kombinieren von Bass-Linien mit komplexen Jazz-Melodien, ist unglaublich faszinierend. Wenn man ihn so locker und leicht spielen hört, muß man sich immer wieder vor Ohren halten, dass er die Gitarre und den Bass zur selben Zeit spielt.

27.Oktober.2006  CD  BHM 1017-2   mehr >>tba

Funky Planet Earth
Various Artists

Auf Funky Planet Earth werden einige der herausragendsten Gitarristen des Planeten gefeaturet, die ihre Alben auf dem Premium Label BHM veröffentlicht haben. Darunter Größen wie Mike Stern, Hiram Bullock, Dean Brown, John Scofield, Charlie Hunter und viele andere. Ein exquisites Tracklisting zum fairen Preis - ein Gitarrenlastiger Sampler mit erstaunlicher Anziehungskraft und ansprechendem Design.

26.Februar.2007  CD  BHM 6004-2   mehr >>090204969531

Anniversary Edition
Mezzoforte

Aufgrund des 30. jährigen Bestehens der isländischen Formation Mezzoforte, äußerte die erfolgreiche Fusion-Funk-Jazz Band anlässlich der Europa Tour in 2007 den Wunsch, ihre besten Tracks - persönlich ausgewählt und kommentiert - auf einer erstmalig vorliegende Doppel CD zusammenzustellen. Neben Klassikern wie den Hits Garden Party, Monkey Fields, Daybreack u.v.a., sind einige in Europa bis heute raren bonus tracks extra auf diesem 2cd Set zu finden. Zur Tour kommt nun die Anniversary Edition im hochwertigen Design, mit Fotos aus der 30 jährigen Bandgeschichte, einer persönlichen Widmung der Band und mit Linernotes des Journalisten Stephan Oettel, der die Band mehrfach interviewt hat. Ein rundes Paket zum speziellen Preis. Übrigens ist eine neue DVD für Herbst in Planung, der Backcatalog wird gerade überarbeitet und wird auch bei BHM erscheinen.

...„Das Schöne an dieser Musik ist ihre Leichtigkeit, wenngleich jeder Faden im musikalischen Gewebe mit Bedacht geknüpft ist und die Kompositionen bis in Detail arrangiert sind“. 4 **** Concerto

„Schöne Melodiebögen, funky Grooves, ausgelassene Lounge Parts und berauschende Sounds treffen mal wieder ...voll ins Herz.“ STICKS

14.April.2007  CD  BHM 6005-2   mehr >>090204900084

Aperto De Mao
MARCEL POWELL

Die brasilianische Musikkultur ist um einen neuen Gitarristen reicher. Marcel Powell heißt der junge 24 Jährige, der als Sohn des legendären Baden Powell in Paris das Licht der Welt erblickte. Mit der Musik seines Vaters konfrontiert, fiel es ihm nicht unbedingt leicht eines Tages die Herausforderung des Erbes anzunehmen, um Gitarrenunterricht (auch bei seinem Vater) zu erhalten. Da sein Vater den Drang seines besonderen Schützlings verspürte, nahm er mit ihm – damals als 15 jähriger – das Album „Baden Powell and Sons“ auf. Sein erstes unter eigenen Namen entstandenes Album „Samba Novo“ wurde allerdings später nur In Japan veröffentlicht. Ein paar Jahre hat es dann gedauert bis er sich auf weiteres Projekt einließ – „Aperto De Mao“ ist ein Soloprojekt. Kein Standard, wenn man sich überlegt, wie schwierig dieses Vorhaben ist. Seine klassische Ausbildung und die Schule seines Vaters waren maßgeblich an der Virtuosität beteiligt, die Marcel eindrucksvoll hier unter Beweis stellt. Er möchte dieses Können neben der Schönheit der klassischen Kompositionen und dem Bossa Nova/Samba Feeling seiner Musikkultur bewusst aufzeigen, damit er nicht Gefahr läuft, sich hinter dem Namen seines Vaters zu verstecken. „Aperto De Mao“ versteht sich auch als internationale Möglichkeit, sich aus der Tradition zu befreien und einen eigenen künstlerischen Weg einzuschlagen. Zu hören sind neben 3 großartigen Eigenkompositionen, Interpretationen von Joao Bosco, Marcel Powell, Johnny Alf, Thelonious Monk/Cootie Williams, Horondino Silva. Eine Europatour ist für Herbst in Planung.

08.Juni.2007  CD  BHM 3010-2   mehr >>090204891191

Live In Montreal
MARCOS VALLE & VICTOR BIGLIONE

Marcos Valle, einer der größten brasilianischen Songwriter trat in Europa vor allem in den 90er Jahren durch seine clubtauglichen und tanzbaren Tracks der hochwertigen Mojo & Brazilectro-Sampler in Erscheinung. Viele Anhänger brasilianischer Musikkultur entdeckten den Komponist und Arrangeur besonders im Zusammenhang einiger zusätzlichen Remix Versionen seiner Kompositionen. Auf „Live in Montreal“ zeigt der Ziehvater brasilianischer Popkultur, der übrigens der Generation von Künstlern wie Caetano Veloso, Gilbertio Gil oder Sergio Mendes angehört, u.a. 10 seiner bekanntesten Songs. Zusammen mit dem brasilianischen Gitarristen Victor Biglione, der unter anderen mit Andy Summers von Police zusammenarbeitete, ist dieses wunderbare Live Album entstanden, auf dem Valle mit Band die Einflüssen aus Bossa Nova, Samba, Latin Funk und eine guter Portion Jazz ausloten läßt. Weitere Brasil-Highlight s versprechen die Interpretationen von Kompositionen aus der Feder von Egberto Gismonti, Luis Bonfá und Milton Nascimento. Besonders live ein berauschendes Brasil-Fest!

08.Juni.2007  CD  BHM 3009-2   mehr >>090204891184

Ecos Del Alma
Charlie Mariano & Quique Sinesi

Charlie Mariano und Quique Sinesi - Ein kammermusikalisches Duo, dass zwischen den Grenzen des Jazz & der Worldmusik agiert. Der eine Saxophonist (geb. 1923) und gereift in den Stilen des Jazz des letzten halben Jahrhunderts, der bis ins hohe Alter offen ist, sich neues anzueignen und seinen leichten Saxophonsound, der sich aus den Zeiten des Bebop der 40er Jahre entwickelte, stets erkennbar pointiert einsetzt. Der andere ein argentinischer Gitarrist der besonderen Klasse, der u.a. mit Dino Saluzzi gearbeitet hat und zusammen mit Charlie Mariano immer wieder im Duo zu hören ist. Diese 12 Tracks, die überwiegend aus der Feder des Argentiniers stammen, zeigen die geschmackvollen – stellenweise Latin orientierten Interaktionen der beiden bekannten Instrumentalisten. Absolut hörenswert und entspannend! Aufgenommen im Hansahaus, (Bonn)

15.Juni.2007  CD  BHM 1020-2   mehr >>090204900060

Promenade
Solis String Quartett

Das erfolgreiche italienische Streichquartett ist seit Jahren fester Bestandteil der Tourband um Gianna Nannini oder Noa. Auf ihrem neuen Album „Promenade“ haben sich die Italiener am Fuße des Vesuv neue eigenen Kompositionen ausgedacht, die mit Ihren Freunden Noa, Gianna Nannini, Richard Galliano, Cristina Marocco, Gil Dor u.v.a. als featering Artists eingespielt wurden. Das Streichquartett, das mit „Promenade“ ein imposantes Crossover Projekt zwischen World, Tango und neapolitanischer Folklore bietet, ist zudem auch im Sommer auf großer Europatournee und begleitet die Rockkünstlerin Gianna Nannini. Kraftvoll, sinnlich und inspirierend!

15.Juni.2007  CD  BHM 1021-2   mehr >>090204891344

Run The Voodoo Down – Listen here Vol.2
Various Artists

In der zweiten Ausgabe der LISTEN HERE-Reihe, RUN THE VOODOO DOWN, widmet sich Compiler und Journalist MICHAEL MÖHRING der ‘post Miles electric jazz’ Thematik. Keine Frage, der hier versammelten Trompeterprominenz dient Miles Davis’ revolutionäres Album Bitches Brew nach wie vor als Blueprint für eigene kreative Ansätze. Nachzuhören auf dieser in ihrer Konzeption einzigartigen Kopplung, welche dem Hörer perspektivisch neue Einblicke in das musikalische Erbe von Bitches Brew gewährt. Anerkannte zeitgenössische Künstler wie Nils Petter Molvaer, Tim Hagans, Russell Gunn, Erik Truffaz u.a. lassen mit ihren Klängen den Spirit dieses Werkes meisterhaft weiterleben. - A magic NEW BREW !

31.August.2007  CD  BHM 6006-2   mehr >>090204900091

The World Of Duke Ellington Vol. 1
WDR Big Band Koeln

Die WDR Big Band Köln veröffentlicht mit The World Of Duke Ellington 3 Hybrid SACD’s, die monatlich bis November 2007 erscheinen werden. Die Kompositionen stammen aus der Feder des berühmten Pianisten, Bandleaders, Arrangeur und Komponisten Duke Ellington, der zusammen mit Billy Strayhorn eine Vielzahl von Jazzstandards geschaffen hatte. Um das umfangreiche Programm halbwegs repräsentativ vorzustellen, verständigte man sich auf die Veröffentlichung von drei umfangreichen CD’s auf dem Label BHM. Die WDR Big Band (die Anfang 2007 mit dem Grammy ausgezeichnet wurde), ist hier mit unterschiedlichen hochkarätigen Gästen zu hören. Den Anfang der Triologie - Part 1 – machen Klassiker, darunter Take The A- Train, It Don’t Mean A Thing, Don’t Get around Much Anymore, die mit featuring Artists wie Freda Payne, Jimmy Woode, Grady Tate und anderen eingespielt wurden. Hoch lebe der Duke!

21.September.2007  CD  BHM 1022-2   mehr >>090204900138

At the Funckyard
GMF Grand Mother's Funck

GMF – Grand Mother’s Funck: At The Funckyard

GMF – Grand Mother’s Funck erfinden sich neu! Nach weltumspannenden Exkursionen auf dem Vorgänger-Album „Beat Mondial“ finden sie im eigenen Hinterhof, wonach sie gesucht haben: At The Funckyard sprüht vor kernigem, erdigem, lautem Funk!
Tief wird im Dreck gewühlt nach schmutzigen Sounds, an der alten Groove-Maschine wird gefeilt, geschliffen und gehämmert, bis sie mit grossem Krach ins Rollen kommt...
Noch selten wurde anspruchsvolle Qualitätsmusik so locker mit Unterhaltungswert, Groove und Partystimmung vereint wie bei GMF! Die seit über einem Jahrzehnt hart arbeitende Band nimmt einen Riesenschritt nach vorne: mit bewegenden Songs, spannenden Texten und raffinierten Soundcollagen, eingepackt in eine nie gehört druckvolle, moderne Produktion – und GMF bleiben sich zugleich treu, mit der Besinnung auf die eigenen Wurzeln: Knackige Beats, fette Bässe, schreiende Gitarren und analoge Synths nach alter Schule bieten mehr als nur Kulisse für die klaren Statements und witzigen Episoden aus dem Musikeralltag.
At The Funckyard erscheint am 12. Oktober 2007 beim deutschen Soul-Label BHM – wohlgemerkt dem Herausgeber der aktuellen Studio-CD von Funk-Altmeister Maceo Parker.
GMF – Grand Mother’s Funck geniessen beste Gesellschaft!

12.Oktober.2007  CD  BHM 1025-2   mehr >>090204900169

  1 2 3 4 5 6> von 9 
12.November.2010
Mezzoforte
Volcanic
mehr >>

29.Oktober.2010
Metropole Orkest/ Vince Mendoza
Fast City - A Tribute To Joe Zawinul
mehr >>

08.Oktober.2010
Billy Cobham
Fruit From The Loom
mehr >>

01.Oktober.2010
Fred Wesley
With A Little Help From MY Friends
mehr >>

Home | New Releases | Catalog | Artists | Tourdates | Distribution | Contact                 verwaltung